• stupormundi

SCHACH-AG (2017/18)


Schach spielen mit den Kindern aus El Salado

Ich habe es immer schon geliebt Schach zu spielen, also wollte ich es natürlich den Kindern des Dorfes an einem Nachmittag in der Woche beibringen.

Die ersten Reaktionen waren eher positiv, jeder betrachtete die Spielfiguren mit Neugierde, aber vor allem mit Interesse. Drei Jugendliche kannten das Spiel bereits! Ein Mädchen hat es am Computer gelernt und zwei Jungs haben es von ihrem Großvater oder Freunden gezeigt bekommen, ich bin sehr überrascht!

Ich erkläre die Bewegungen der Figuren und wir spielen die Bewegung einer jeden Figur nach, bevor wir mit dem richtigen Spiel beginnen. Es ist beeindruckend, wie schnell die Kinder lernen. Schon schnell spielen wir einige Runden und nach jedem Zug drehen sich die Kinder zu Katrin und mir, um sicher zu stellen, dass der Zug richtig war. Sobald sie selbstständig spielen können, geben wir ihnen von Zeit zu Zeit einige Ratschläge.


Dann vergehen die Wochen schnell, durchschnittlich kommen fünf bis sechs Kinder (es sind nicht immer die gleichen) zum Spielen. Zwei Monate später fragen mich einige Schüler, ob ich sie auch in der Schule unterrichten kann, da sie zu weit weg wohnen und mit Schulbussen kommen, um am Nachmittags-Programm teilnehmen zu können. Jeden Freitag werden also kleine freundschaftliche Wettbewerbe für eine Gruppe von acht bis maximal elf Personen organisiert. Einige Kinder würden gerne zu Hause spielen, also leihe ich ihnen manchmal ein Spiel für die Woche aus.

Alle Altersgruppen sind vertreten, aber was mich am meisten überrascht hat, sind die kleinen Kinder im Alter von vier bis fünf Jahren: Auch sie haben mich gebeten, ihnen das Spiel beizubringen! Ich dachte, sie wären etwas zu jung, aber ich spielte mich den Kindern… und letztendlich haben sie das Spiel tatsächlich gelernt. Was für ein Vergnügen mein Lieblingsspiel mit den Kindern auf der anderen Seite des Planeten spielen zu können, welch schöne Erinnerungen!


(Autor: Barek Chajia)

stupor mundi e.V.

Verein zur Förderung lokaler Projekte in der Comunidad Llangahua (Ecuador) in den Bereichen Soziales, Umwelt und Bildung

  • Facebook
  • Instagram

Kontakt      Impressum      Datenschutz

© 2023 by Make A Change.
Proudly created with Wix.com