• stupormundi

RÜCKBLICK BAUMPFLANZPROJEKT 2012


So groß sind die Yaguales bereits geworden, die von den Schülerinnen und Schülern der Oberstufenklassen im Dezember 2012 auf dem Schulgelände gepflanzt wurden! Jede und jeder war dabei für 20 Setzlinge verantwortlich und pflegte sie über mehrere Wochen selbstständig. Auch in den Ferien wurde regelmäßig bewässert. Das von stupor mundi e.V. geförderte Baumpflanzprojekt wurde von den Lehrern Luis Paucar und Carlos Chaglla sowie von zwei Freiwilligen geleitet und auch theoretisch in den Unterricht integriert.

1 Ansicht

stupor mundi e.V.

Verein zur Förderung lokaler Projekte in der Comunidad Llangahua (Ecuador) in den Bereichen Soziales, Umwelt und Bildung

  • Facebook
  • Instagram

Kontakt      Impressum      Datenschutz

© 2023 by Make A Change.
Proudly created with Wix.com